Archives: autohändler

Exporthändler aufgepasst – so wird der Deal stark vereinfacht

Für den Autoexport braucht jeder Autodealer eine Menge gebrauchter Fahrzeuge. Wenn also jemand sein Auto verkaufen möchte, ist ein Autohändler sicher die richtige Ansprechperson. Der Autoankauf in der Schweiz geht ohne Probleme über die Bühne, der Autoankauf ist schnell, äußerst seriös und arbeitet ohne viel Bürokratie. Für den Autoexport werden Höchstpreise gezahlt und dieser Preis wird selbstverständlich sofort bar ausgezahlt. Für den Kunden besteht also gar kein Risiko.

Man kann durchaus alles anbieten, auch Fahrzeuge mit einem Motor-oder Getriebeschaden, Unfallwagen oder anderen Beschädigungen. Es werden nicht nur PKWs angekauft, sondern auch LKWs, Wohnwagen,Motorräder oder Nutzfahrzeuge. Dabei ist es völlig egal, welches Fabrikat das Auto hat und in welchem Zustand der Wagen ist. Es kann ja sein, dass das Auto schon viele Kilometer auf dem Buckel hat oder ob es einfach ungepflegt ist. Es gibt kaum ein Fahrzeug, das der Autoankauf ablehnt. Experten schauen sich das Auto natürlich an und sie nennen sofort einen Preis. Die Fachleute haben eine jahrelange Erfahrung und können sofort abschätzen, welcher Preis gezahlt werden kann. Ist der Kunde damit einverstanden, wird sofort Bargeld bezahlt und das Auto mitgenommen. Falls der Wagen nicht fahrtüchtig ist, wird er selbstverständlich zeitnah abgeholt.

Mercedes SLS verkaufenFür den Autoexport ist kein Auto zu alt oder zu ungepflegt, es findet sich fpr (fast) jedes Modell ein Käufer. Wenn sich der Kunde den Verkauf noch einmal überlegen möchte, ist das kein Problem. Die Mitarbeiter kommen gerne nochmal wieder. Doch die genannten Preise sind durchaus marktüblich, der Gebrauchtwagenmarkt um die Ecke zahlt auch nicht mehr. Natürlich kann der Kunde zunächst einmal versuchen das Auto privat an den Mann zu bringen. Aber ein Auto verkaufen erfordert von dem potenziellen Käufer viel Vertrauen, also wird er Fragen stellen. Ein Privatmann kann diese Fragen natürlich nicht beantworten und er kann schon gar keine Garantie gewährleisten. Ein Privat-Verkauf gestaltet sich schwierig, er kostet Zeit, Geld und Nerven. Die sollte man sich sparen, der Autoankauf wickelt den Kauf des Auto völlig problemlos ab.

Kontakt zu einem Autoankauf kann man leicht per Telefon aufnehmen, aber auch im Internet steht auf der Webseite ein Formular bereit. Man braucht nur ein paar Daten preiszugeben und ein Foto von dem Auto wäre sehr hilfreich. So können sich die Fachleute einfach ein besseres Bild machen. Dann kommen in kurzer Zeit Fachleute und beurteilen das Fahrzeug. Der Zustand des Autos ist relativ egal, der Autoankauf ist eigentlich an jedem Fahrzeug interessiert. Denn bei einem „normalen“ Autohändler kann man einen Unfallwagen wahrscheinlich gar nicht mehr anbieten.

Freilich wirkt sich der Zustand des Autos immer auf den Preis aus, aber in aller Regel sind die Kunden mit einem fairen Preis zufrieden. Es gibt praktisch keinen Hinderungsgrund ein Auto verkaufen zu wollen, selbst ein ungepflegtes Fahrzeug kann noch einen guten Preis erzielen. Alle Mitarbeiter sind seriös, zuverlässig und ehrlich. Es wird bei der Abholung nichts beschädigt und alles geht schnell vonstatten. Selbst wenn das Auto nicht mehr fährt macht das nichts, der Autoankauf ist technisch bestens ausgerüstet und das kaputte Fahrzeug wird auf einen Autoanhänger geladen und abtransportiert. Der Kunde braucht sich um nichts zu kümmern, er muss sich nur melden.