Archives: selbständigkeit

Warum ist der Autoankauf per Internet populär geworden?

Weil diese Art des Ankaufes gleich mehrere Vorteile mit sich bringt. So haben Autobesitzer auf der Website des Autokäufers die Möglichkeit, den ungefähren Restwert ihres Autos im Voraus zu ermitteln. Daher können sie durch einen Vergleich denjenigen Autokäufer wählen, der den größtmöglichen Preis anbietet.

Außerdem übernehmen Online-Käufer gerne die Erledigung aller Formalitäten wie das Abmelden des Autos, die Anfertigung eines juristisch wirksamen Kaufvertrages usw. Daher kann der Autobesitzer sicher sein, dass sein Verkauf nicht mehr beanstandet wird. Von Vorteil ist auch die Tatsache, dass Online-Firmen meistens auch solche Fahrzeuge kaufen, die gewöhnliche oder auch private Käufer kaum akzeptieren würden.

Dazu gehören zum einen defekte Autos und zum anderen auch Autos kurz anch einem Unfall. Auch Firmenfahrzeuge können mit entsprechender Vollmacht an Online-Firmen verkauft werden. Nicht weniger vorteilhaft ist auch die Tatsache, dass seriöse Anbiter Filialen in allen Großstädten Deutshlands haben. Daher kommen die Mitarbeietr des Autokäufers selbst zum Interesenten nach Hause und bewerten sein Auto jetzt viel genauer.

Deswegen braucht der Autobesitzer, der sein Auto verkaufen möchte, nicht zum Autohaus zu fahren und sein Geld für Sprit auszugeben. Darüber hinaus pflegen seriöse Online-Autokäufer den vereinbarten Preis per Banküberweiung zukommen zu lassen. Dadurch bekommt der Autoverkäufer einen Beweis für seine Unterlagen und wird außerdem vor dem Erhalt von Falschgeld geschützt. Entscheidend ist jedoch, dass man eine wirklich seriöse Firma wählt.

Die Seriosität einer Online-Firma, die sich auf den Autoankauf spezialisiert, erkennt man in erster Linie daran, dass ihre Homepage Impressum mit stimmigen Angaben darin ethält. Außerdem existieren seriöse Firmen seit mehr als 10 Jahren, weshalb auf das Datum ihrer Gründung auch zu achten ist. Hinzu kommt noch, dass seriöse Autoankauffirmen niemals etwas verbergen, sondern sämtliche Konditionen auf ihrer Homepage beschreiben. Daher weiß der Interessent immer, worauf es ankommt.

Wenn man sich vergewissert hat, dass eine Firma seriös ist und Autos zu guten Preisen aufkauft, sollte man sich auf den “Tag X” vorbereiten. Das ist erforderlich, weil auch Autoankauffirmen gewisse Sicherheiten brauchen. Als Allersertses müssen sie sicher sein, dass sie es mit einer legal in Deutscland lebenden Person zu tun haben und dass sie der rechtsmäßige Besitzer des jeweiligen Fahrzeuges ist. Daher sollte man den Fahrzeugbrief und den eigenen Ausweis mitbringen. Unbedingt notwendig sind auch alle Belege, die am Fahrzeug eventuell durchgeführte Reparaturen dokumentieren.

Erforderlich für den Kauf ist auch das Serviceheft des PKW, weil auch er Einfliuss auf den Wert des Autos hat. Falls man die EU-Übereinstimmungsbescheinigung für das Fahrzeug hat, muss man auch sie mitbringen, denn je vollständger die Unterlagen, desto höher der Preis. Aus diesem Grund muss man unbedingt den Zweitsatz der Schlüssel und der Räder mitbringen. Und damit der Verkauf auch legal ist, sind sämtliche Fernbedienungen zusammen mit dem Auto nach dem Verkauf abzugeben.